• Hhle
  • Almabtrieb
  • E Bike
  • Das Salzburger Saalachtal Big 760
  • Klettern
  • Das Salzburger Saalachtal Big 762
  • Wandern
  • Wasser
Urlaub sichern!
facebook_page_plugin

Wandern im Salzburger Saalachtal

St. Martin bei Lofer und die Almenwelt Lofer

Das beliebte und gern besuchte Urlaubsreiseziel St. Martin bei Lofer ist umgeben mit Bergen, Wäldern und herrlichen Wiesen – so weit das Auge reicht. Darum ist es auch naheliegend die Freizeit in der Natur zu verbringen.

 

In St. Martin bei Lofer finden Sie die schönsten Wanderungen direkt vor der Haustür des Martinerhofes! Nach einem reichhaltigen und abwechslungreichen Frühstück im Hotel kann man getrost eine Wanderung starten.

  • Wanderschuhe anziehen,
  • Rucksack packen,
  • Lunchpaket abholen
  • und los geht`s.

Wanderungen direkt vom Hotel aus

Rundwanderweg zur Kneippanlage / St. Martin bei Lofer / Dauer ca. 30 Minuten. Flach angelegte Wege machen es auch älteren Personen, Familien mit Kinderwagen und kleineren Kindern leicht die Strecke zu bewältigen. Die moderne Kneippanlage am Waldrand ist ein kleines Paradies  und die perfekte Abkühlung für geschundene Füsse. Gespeist wird sie mit dem kühlen, glasklaren Wasser des Mossbaches, der Trinkwasserqualität aufweist.

 

Wandergolf / St. Martin / Dauer ca. 1 Stunde. Eine Runde durch den Ort um St. Martin bei Lofer besser kennen zu lernen. Eine kleine Rundwanderung mit Golfstationen die das Wandervergnügen auflockern und richtig Spaß machen. Die Golfschläger und Bälle können bei der Gemeinde in St. Martin bei Lofer kostenlos ausgeliehen werden. Ein Urlaubspaß für die ganze Familie.

 

Wanderung nach Kirchenthal / St. Martin bei Lofer / Dauer ca. 1 Stunde. Eine Wanderung die sich vor allem im kühlen Waldgebiet von St. Martin abspielt und zu einer der berühmtesten Kirchen in Salzburger Land führt. Unzählige Motivtafeln schmücken das Innere des "Pinzgauer Doms" und sind immer einen Besuch Wert.

Almwandergebiet - Almenwelt Lofer

Es gibt unzählige gut ausgebaute Spazier- und Wanderwege, die durch die einzigartige Natur und Pflanzenwelt der Urlaubsregion, führen.

Familien- und kinderwagentaugliche Wanderwege, auf der benachbarten Almwelt Lofer  machen es möglich, dass man auch mit kleinen Kindern unsere Bergwelt besuchen kann.

 

Mit der Gondel auf die Alm - Seilbahnwandern ist auch für etwas ältere Gäste und Leute die nicht mehr so gut zu Fuß sind, eine tolle Möglichkeit, die Berge zu erklimmen und mit der Saalachtal Card sogar kostenlos möglich.

 

Mit der Almbahn I geht es auf die Mittelstation:

 

Die Mittelstation bietet schon Einiges. Im Almgasthaus Loderbichl ist man bereits hier schon gut versorgt. Eine sonnige Terasse mit den Ausblick auf die Reither Steinberge und ein netter Spielplatz laden zum verweilen ein. Ein kleiner Wichtel - Rundwanderweg hinter dem Gasthaus ist das Highlight für kleine Kinder. Durch den kühlen Wald führt ein ca. 15 minütiger Spaziergang, bei dem man immer wieder Wichtel und andere Tiere entdecken kann und endet in einem kleinen Streichelzoo mit Hasen Ziegen und anderen Tieren.

 

Mit der Almbahn II geht es ganz nach Oben:

 

Hier erwarten Sie gleich 2 Almseen. Eine Wanderung zum Marmorsee die ca. 1 1/2 Stunden dauert ist zum empfehlen. Der Speichersee der in dem für die Loferer Alm typischen Roten Marmor gebettet ist, verspricht die ersehnte Abkühlung.

Ein riesiger Abenteuerspielplatz gleich an der Gondelstation Almenwelt Lofer bietet Kindern eine sinnvolle Beschäftigung.

Und runter geht`s dann über den Wasserfallweg, der nicht umsonst so heißt. Hier wird man von Bächen und Wasserfällen, die sich ihren Weg ins Tal bahnen begleitet.

 

Kontakt

Ferienhotel Martinerhof
St. Martin bei Lofer Nr. 59
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 6588 8504
Telefax: +43 6588 8504-7
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Member Of Tmn
Fullmarketing Black
Salzburger Saalachtal
Oe Werbung

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.