• Hotel Martinerhof Lofer Stmartin
  • Urlaub Saalachtal Zimmer 1899 Slide
  • Urlaub Saalachtal Zimmer 1905 Slide
  • E Bike
  • Wandern
  • Ski
  • IMG 1090 Slide
  • Rodel
  • Landschaft
  • IMG 1050 Slide
facebook_page_plugin

FAQ's betreffend Buchungsbedingungen und COVID 19 Bestimmungen:


Wir wollen natürlich unsere Gäste, unsere MitarbeiterInnen und uns bestmöglich schützen und eine möglichst sichere Unterkunft bieten. Daher haben wir eine Reise von Massnahmen im Haus umgesetzt und konnten so bereits den letzten Sommer problemlos gestalten.

Damit unsere Gäste auch sicher planen können und sich keine Sorgen für den Fall „was wäre wenn“ machen müssen, haben wir hier noch einmal die wichtigsten Fragen zusammengefasst:

Was ist, wenn wir nicht reisen können, wenn die Grenzen wieder geschlossen werden?

Dazu haben wir folgenden Zusatz zur Stornoregelung betreffend COVID 19 erstellt:

Im Falle von Grenzschließungen oder wenn durch behördliche Anordnung eine Reise nicht möglich ist, stornieren wir bis zum Anreisetag kostenlos.

Was ist, wenn jemand aus der Familie an Covid erkrankt (kurz vor oder in der Urlaubszeit)?

Für Stornierung wegen COVID 19 Erkrankung, Symptomen, Quarantäne, steigende Fallzahlen oder ähnliches können wir keine kostenlose Stornierung anbieten, für diese Fälle schließen Sie bitte unbedingt eine Reiserücktrittsversicherung ab, die dann ggf. auch solche Fälle übernimmt.

REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

AGB UND STORNOBEDINGUNGEN

Wie funktioniert die Verpflegung (Buffets?)

Vor betreten des Buffets sind die Hände mit der aufgestellten Desinfektion zu desinfizieren. Es ist immer der vorgeschriebene Mindestabstand einzuhalten.

Allgemeine Regeln während des Aufenthaltes oder Einreise.

Aktuelle Regeln, Stand: 8. November 2021

Überall dort, wo bisher 3G galt, gilt jetzt 2G (geimpft und genesen). 

  • Wie ist genesen und geimpft in Österreich definiert? Genesen: Das Genesungszertifikat gilt 180 Tage. Geimpft: - Impfstoffe mit zwei Impfdosen: Eine Impfung gilt erst bei vollständiger Immunisierung. Dieser Nachweis wird ab dem Tag der 2. Impfung ausgestellt und gilt für 360 Tage. Bitte beachtet: ab dem 6.12.2021 wird die Gültigkeit der zweiten Impfung auf neun Monate verkürzt. Danach ist eine dritte Impfung erforderlich. - Impfstoffe mit einer Impfdosis: Bei Impfungen, wo nur eine Dosis vorgesehen ist (Johnson & Johnson), gilt diese als Nachweis ab dem 22. Tag. Die Gültigkeit liegt bei 270 Tagen ab dem Tag der Impfung. Ab dem 3. Jänner 2022 ist zwingend eine zweite Impfung für eine Gültigkeit erforderlich. - Impfung bei Genesenen: Eine Impfung gilt für neun Monate, sofern man 21 Tage vor der Erstimpfung an COVID-19 erkrankt gewesen ist. - Drittimpfung: Die Drittimpfung (bzw. bei Einmalimpfstoffen die Zweitimpfung) gilt 360 Tage. Zwischen zweiter und dritter Impfung müssen zumindest 120 Tage liegen.
  • Welcher Impfstoff wird in Österreich anerkannt? In Österreich sind derzeit folgende Impfstoffe anerkannt: Der Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson&Johnson.
  • Welche Regelungen gelten für Kinder? Für österreichische Kinder und Jugendliche: Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der G-Nachweispflicht ausgenommen und müssen somit kein Testergebnis vorweisen. Der Ninja-Pass, der an österreichischen Schulen ausgestellt wird, ist einem 2-G-Nachweis gleichgestellt und gilt daher auch als Zutrittsnachweis fürs Restaurant, Kino oder Hotels. Bitte beachtet: Der Nachweis des Ninja-Passes gilt nur in den Wochen, in denen in den Schulen regelmäßig Testungen durchgeführt werden. In diesen Wochen gilt der Ninja-Pass auch für die Wochenenden. Nicht akzeptiert wird der Nachweis beispielsweise in den Ferien. Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen alle Jugendliche, die in Österreich in die Schule gehen, über einen 2-G-Nachweis verfügen.
  • Für Gästekinder: Für Kinder ab 12 Jahren, die keiner Schulpflicht in Österreich unterliegen, bleibt die 2G-Nachweispflicht aufrecht. Der Nachweis einer Impfung oder Genesung ist erforderlich. Aktuell wird nach einer Lösung für nicht in Österreich in die Schule gehende Kinder gesucht, zum aktuellen Status Quo bleibt allerdings die 2G-Regelung bestehen.
  • Wo muss überall eine Maske getragen werden? Die FFP2-Maskenpflicht gilt in Geschäften des täglichen Bedarfs (z.B. Supermärkte, Apotheken) sowie im gesamten Handel, bei körpernahen Dienstleistern und in Kultureinrichtungen. Die FFP2-Maskenpflicht gilt überall dort, wo es keine 2G-Regelung gibt.

 

Für Gastronomiebetriebe gelten folgende Regeln:

  • Welche Verhaltensregeln gelten in der Gastronomie? Für einen Gastronomiebesuch gilt die 2G-Regel. Auch in der Nachtgastronomie wie Discos, Clubs oder Tanzlokalen und beim Après Ski müssen Gäste entweder geimpft oder genesen sein.
  • Welche Regeln gelten im Beherberungsbetrieb? Gäste müssen bei der Anreise neben der üblichen Registrierung einen gültigen 2G-Nachweis vorweisen. Für die Verköstigung der Gäste gelten die Regelungen der Gastronomie.

     

    Quelle:https://www.lofer.com/de/service/faq-winter/ 

     

     Weitere Informationen:

    https://www.austria.info/de

    Aktualisiert am 09.11.2021 Änderungen vorbehalten, es gilt immer die jeweils vorgeschriebene gesetzliche Fassung / Verordnung.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so beantworten wir diese gerne per Mail oder aktualisieren diese FAQ Seite.

Kontakt

Ferienhotel Martinerhof
St. Martin bei Lofer Nr. 59
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 6588 8504
Telefax: +43 6588 8504-7
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles Wetter


Member Of Tmn
Fullmarketing Black
Salzburger Saalachtal
Oe Werbung

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.